Innovation in Bewegung, wir gestalten die Zukunft der Nutzfahrzeuge

Die Welt der Nutzfahrzeuge erlebt eine rasante Veränderung, und die Entwickler von ACONEXT sind aktiv an zahlreichen Projekten rund um die neue Fahrzeuggeneration beteiligt. In diesem Artikel liefert uns Thorsten Turlach, Leiter Powertrain & Commercial Transport, einen tieferen Einblick in die Zukunft der Mobilität.

Unsere Ingenieure stellen sich mit Enthusiasmus und Kreativität den revolutionären Herausforderungen, denen die Welt der Nutzfahrzeuge ausgesetzt ist. Dabei steht insbesondere das Thema Elektrifizierung im Fokus, angetrieben von einem wachsenden Bewusstsein für Umweltverträglichkeit. ACONEXT leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung leiserer und umweltfreundlicherer Alternativen zu Dieselantrieben.

Ein zentraler Baustein für die Zukunft des Nutzfahrzeugdesigns stellt hier die Integration autonomer Fahrsysteme dar. Autonome Fahrzeuge haben das Potenzial, künftig die Sicherheit zu erhöhen und die Effizienz im Gütertransport zu steigern, indem sie menschliche Fehler minimieren und den Verkehr optimieren. Die Vernetzung der Fahrzeuge mit der Infrastruktur und untereinander kann zu einem intelligenten Verkehrsmanagement führen, indem Echtzeitdaten genutzt werden, um Routen zu optimieren und dadurch Staus zu vermeiden.

Auch die Konstruktion der mechanischen Komponenten steht vor anspruchsvollen Aufgaben. Im Rahmen der Leichtbauweise wird die Energieeffizienz gesteigert, und Materialien wie Kohlefaser, Aluminiumlegierungen und Verbundstoffe spielen eine entscheidende Rolle. Flexibles Design ermöglicht es, Nutzfahrzeuge für verschiedene Zwecke und Ladungsarten anzupassen. Modulare Designs erlauben es, den Fahrzeugtyp je nach Bedarf zu ändern, sei es für den Gütertransport, Müllentsorgung oder andere Einsatzzwecke.

Ein essenzieller Faktor für die Effizienzsteigerung ist die Aerodynamik. Durch geschwungene und optimierte Formen wird der Luftwiderstand verringert, was wiederum den Energieverbrauch reduziert und die Reichweite erhöht.

Die Begeisterung der Entwickler von ACONEXT spiegelt sich in ihrer starken Identifikation mit namhaften Auftraggebern in der schwäbischen Landeshauptstadt wider. Dazu zählt insbesondere die Daimler Truck AG, mit der an zahlreichen Themen der neuen Generation von Elektrotrucks gearbeitet wird. Ein herausragendes Beispiel ist Florian, ein kreativer Kopf bei ACONEXT, der nicht nur an wichtigen Komponenten arbeitet, sondern auch eine Leidenschaft für das Design hegt. Ein Blick auf seine Vision vermittelt, wie die übernächste Generation von Daimler Trucks gestaltet sein könnte.

Florian von ACONEXT teilt seine Leidenschaft für Design: Seine Vision von der übernächsten Truck-Generation
Logistik und Transport der Zukunft, wie werden sie aussehen?

Mache Deine Karriere
bei uns

Produktentwickler DMU (m/w/d)
NVH Entwicklungsingenieur Integration Triebstrang (m/w/d)
Entwicklungsingenieur Vorentwicklung Leitungssatz (m/w/d)
Embedded Softwareentwickler (m/w/d)